Covid-19 und Auswanderung in Kanada

+++++++ UPDATE ++++++++

Alle Personen die auf Land- oder Luftweg in Kanada einreisen, müssen einen negativen PCR-Test nachweisen, welcher nicht älter als 72 h bei Ankunft sein darf.

Ab dem 09.08.2021 entfällt die Hotelquarantänepflicht für alle nach Kanada reisenden Personen.

Des Weiteren entfällt ab dem 09.08.2021 entfällt die allgemeine Quarantänepflicht für Personen die seit 14 Tagen doppelt, oder im Falle der Johnson&Johnson Impfung einmalig, geimpft sind mit einer anerkannten Impfung (Moderna, Biotech, AstraZeneca und Johnson&Johnson). Dies gilt nicht für Touristen, sondern nur für Personen, welche in Kanada einreiseberichtigt aufgrund einer der Ausnahmeregelungen (z. B. Arbeiter mit Work Permit, Familienmitglieder von Permanent Residents etc.) Ein negativer Test und ein Quarantäneplan müssen trotzdem bei Einreise vorgelegt werden.

Zum 07.09.2021 soll dies auch für doppelt geimpfte Touristen möglich sein, hier wartet die kanadische Regierung allerdings noch die Fallzahlenentwicklung bis dahin ab.

Für alle anderen bleiben die Regeln wie folgt:

Alle einreisenden Personen (ausgenommen sind nur essential worker, Flugpersonal und Mitglieder der kanadischen Armee) in Kanada müssen einen PCR-Test am kanadischen Ankunftsflughafen absolvieren.

Seit Anfang des Jahres 2020 stellt Covid-19 unser aller Leben auf dem Kopf. Geschäfte wurden geschlossen, der Flugverkehr beschränkt oder komplett eingestellt, in mehreren Ländern kam es zu Ausgangssperren.

Dies beeinflusst daher auch die Möglichkeiten nach Kanada einzureisen und auszuwandern.

In Kanada sind Stand 03.06.2021 1,39 Mio. Menschen erkrankt, von denen 1,33 Mio. bereits wieder als geheilt gelten. Kanada hat um eine weitere Ausbreitung einige Maßnahmen vorgenommen, die Auswanderungspläne stark beeinflussen.

Die Grenzen für internationalen Tourismus sind zur Zeit bis 07.09.2021 gesclossen, die Landesgrenze zu den USA wurde zum 09.08.2021 für amerikanische Staatsbürger und amerikanische Permanent Residents geöffnet.

Kanadische Staatsangehörige und Permanent Resident und deren Kinder und Eltern dürfen nach wie vor mit 14-tägiger Quaratänebeschränkung einreisen.

Sobald es Änderungen in Bezug auf Einreise und Einwanderung in Kanada und Covid-19 gibt, werden wir Sie hier informieren.